Sonntag, 15. Februar 2015

Weiberfastnacht und Kostümwettbewerb....

Hallo Bloggerwelt,

 Vielen Lieben Dank für die netten Kommentare und Tipps zu meinem letzten Post.
Für das folgende Motiv haben wir uns dann entschieden. Es war ein wirklich schöner und lustiger Abend mit meinen Mädels. Hier ist das Leben so anders und schöne Momente so Besonders. Denn mit wem und was man im Nächsten Jahr so tut weis man nicht so genau, da man sich jedes Jahr von netten Menschen verabschieden muss( es kommen zwar auch wieder Neue Familien). Letztes Jahr um diese Zeit waren wir die Neuen jetzt sind wir schon 1Jahr hier in den Niederlanden. Wir sind hier so herzlich aufgenommen worden. Im Sommer geht jetzt auch wieder eine Familie, sie waren dann 6 Jahre hier. Diese Familie ist mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen sie haben genau wie wir 5 Kinder. Außerdem näht Nadine genauso gerne wie ich ( aber wir haben es noch nie geschafft zusammen zu nähen.) und sie ist auch Erzieherin. Man fühlt sich in der Gegenwart dieser herzlichen Familie einfach nur Sau wohl. Ich habe selten so hilfsbereite und so angerschierte Menschen kennen gelernt wie diese Familie. Nie ein böses Wort über andere das mag ich besonders sie sind so ehrlich und unkompliziert. Ach was soll ich noch sagen außer das es mich so unendlich traurig macht das sie bald weg sein werden. Natürlich kann man sich besuchen, doch es wird anders sein. Deswegen habe ich diesen Abend in Valkenburg sehr genossen. Viel gelacht und getanzt.

Freitags gab es in der Schule noch eine kleine Karnevalsfeier mit einem Kostümwettbewerb. Dort hat dann Sohn Nummer zwei den 1. Platz gemacht mit Leonie zusammen waren sie als Olaf und Elsa verkleidet. Die Eiskönigin hat alle in ihren Bann gezogen:-) Nein die Kostüme sind nicht selbst genäht :-)  was ich besonders cool fand bei meinem Sohn waren die schwarzen Kontaktlinsen, denn eigentlich hat er Stahlblaue Augen.
Außerdem hatten wir noch einen Zombie und eine Kleine Fee .-)

Danke fürs geduldige lesen jetzt kommen endlich Bilder.
















1 Kommentar: