Donnerstag, 30. Januar 2014

Umzug Teil 2

Hallo Mädels,
Danke für die vielen netten Kommentare zum Haus!
Ich hab mich erst auf den zweiten Blick verliebt, aber ich finde es passt ganz gut denn wir sind ja auch keine normale Familie ( lach ) . Es sind jetzt noch genau 19 Tage bis das Umzugsunternehmen kommt und anfängt die Sachen einzupacken und einzuladen. Es wird ca drei Tage dauern einzuladen und ca drei Tage wieder alles im Neuen Haus auszuladen und auf zu bauen. Teilweise stehen hier schon ein paar Kisten rum und Neue Möbel die noch eingepackt und im Neuen Haus aufgebaut werden müssen. Außerdem feiert mein Mann noch seinen 40ten was auch gleichzeitig unsere Abschiedsfete ist. Ein weinendes und lachendes Auge ist dabei.
Es wurde gefragt auf welche Schule unsere Kinder gehen werden, sie besuchen alle die NATO Schule in Brunssum sie heißt AFNORTH International School ! Dort gibt es eine Deutsche Abteilung, Amerikanische, Britische und Kanadische Abteilung. Mia wird dort 1 Jahr den deutschen Kindergarten ( 18 Kinder auf zwei Gruppen mit 6 Erziehern mit Sport und Musik Erziehung ) besuchen. Wenn sie 5 wird nächstes Jähr kann sie dort für 1 Jahr in die Amerikanische Vorschule das würden wir ihr auch gerne ermöglichen. Danach wird sie an der NATO Schule ganz normal eingeschult. Luca wird da die dritte Klasse Grundschule besuchen er ist dann das 9 Kind in dieser Klasse. Für unseren kleinen Träumer genau das richtige damit er nicht untergeht. Was momentan der Fall ist bei 26 Kindern. Er ist sehr ruhig und unauffällig . Ich hoffe das sich das ändert mit der kleinen Klasse. Lilith und Melvin besuchen dort die 9. Klasse Gymnasium . Da beide Latein haben als zweite Fremdsprache wird zum Großen Glück unserer Kinder ein pensionierter Lehrer eingestellt für das zweite Halbjahr und unterrichtet beide Kinder Latein. Danach haben sie dann das kleine Latinum.In der 10. Klasse haben sie dann 1Jahr Französisch welches so unterrichtet wird als fangen sie gerade erst an mit Französisch. Ich finde das absolut toll das soviel möglich gemacht wird für die Kinder.
Nach der 10. Klasse können sie wenn sie möchten ein Jahr bei den Kanadiern Unterricht nehmen. Am Ende dieses Jahres müssen sie eine Prüfung ablegen, wo festgestellt wird wie gut sie in Englisch sind.Fällt es gut aus können sie die 12 dort auch noch machen und nach erfolgreichem Abschluśs haben sie dann ihr Abitur was in Deutschland auch voll anerkannt ist. Reicht es nicht müssen sie nach dem Jahr die 11 und 12 grenznah am Deutschen Gymnasium machen.Egal wie die Optionen finde ich toll. Unser Großer macht drei Semester bei den Amerikanern und fängt dann nächstes Jahr nach den Sommerferien mit seinem Fachabitur an. Ihr fragt Euch bestimmt warum? Weil er einen Realschulabschluss hat kann er nur zu den Amerikanern. Er wollte es so sehr machen, das wir dem zugestimmt haben, auch wenn dieser Abschluss nicht anerkannt ist, doch für die Sprachkenntnisse ist es ganz gut.ist Es ist bestimmt auch eine tolle Erfahrung die er machen kann. Unsere Großen freuen sich auch schon sehr auf den Umzug. Am Wochenende fahren wir zum Haus und machen nochmal ein paar Bilder, diese werde ich Euch dann hier nochmal zeigen. Danach wird es hier leider ne Weile nichts von mir zu sehen und zu lesen geben. Aber sobald Internet vorhanden ist und es etwas wohnlich wird melde ich mich mit vielen Bildern vom eingerichtet Haus. Bis dahin hoffe ich das ihr auf mich wartet und mir treu bleibt.
Ich Grüße Euch ganz lieb Eure Angi
Ps: Danke das ihr bis zum Ende durchgehalten habt zu lesen.

Donnerstag, 23. Januar 2014

Umzug Teil 1

Hallo,
hab mich echt gefreut über Eure Kommentare ich knutsch Euch Schmatz !
Es ist soooo viel Papierkrieg zu erledigen, wenn man ins Ausland geht :-( und nicht jede Versicherung macht das mit ohne das das man erklären muss das man nur vorübergehend dort ist, das man weiter zu deutschen Ärzten geht, das man weiter zum deutschen Tierarzt kann. Denn wir wohnen recht grenznah. Von unserem Neuen Haus sind es 5 min bis zum IKEA Heerlen. Und 7 km bis man auf der Deutschen Seite ist in Geilenkirchen.
Es hat 10 Tage gedauert bis die Papiere in der Schule angekommen sind mit der Post.
Aber das sind jetzt nur noch Kleinigkeiten. Schwieriger war ein passendes Haus zu finden mit 6 Schlafzimmern und am besten noch einen Keller. Denn ein Keller ist in den Niederlanden nicht selbstverständlich. Es gibt genug Häuser auf dem Wohnungsmarkt, wenn man nicht mehr als drei Kinder hat. Die Auswahl für uns war mit 5 Kindern recht gering :-(. Aber wir haben echt Glück gehabt, denn wir haben uns am 31.12.2013 ein Haus angeschaut und direkt eine Zusage bekommen. Ihr glaubt gar nicht wie erleichtert wir waren.

Hier ein paar Bilder vom Haus ( sind nicht besonders gut von der Qualität )nicht wundern es ist typisch für Holland das es so viele Fenster gibt. Ich bin gespannt was ihr sagt zu den Bildern. Ich gebe zu es ist ein sehr spezielles Haus von seiner Bauweise aber uns gefällt es :-) ! Was ich besonders toll finde es ist ein Bungalow 260 Quadratmeter  6 Schlafzimmer  1 Großes Bad mit Dusche und Badewanne ein kleines Bad und insgesamt 4 Toiletten mit Keller und im Keller ein Büro für meinen Mann. Ich muss nicht mehr über 3 Etagen Treppen steigen. Selbst die Waschküche ist im Erdgeschoss .
Wenn alles fertig ist gibt es Bilder wenn es eingerichtet ist. Denn die Gemütlichkeit zieht mit den Bewohnern ein :-)

Das wird unser Schlafzimmer und eine Nähecke wird hier für mich eingerichtet

Das wird das Zimmer unserer Jüngsten das von unserer Großen Tochter sieht auch so aus

Küche da fehlt noch eine Spülmaschine die kommt neu da rein 

hier seht ihr einen Teil vom Wohn und Esszimmer dieser Raum ist insgesamt 54 Quadratmeter groß

hier das Haus von vorne ihr müsst euch das Haus wie ein U vortsellen

Mittwoch, 22. Januar 2014

Hallo 2014

Hallo Mädels,
lang ist es her als ich meinen letzten Post gemacht habe :-( . Viel ist passiert ! Nichts genähtes kann ich momentan zeigen. Es ist nicht so das ich nichts nähe, doch zum Foto machen komme ich überhaupt nicht. Genau so wenig Zeit habe ich momentan mich um meinen Blog zu kümmern und ihn zu pflegen, oder zu kommentieren. Ich hatte ja schon mal erwähnt das wir auf Grund der Versetzung meines Mannes, wir nach Holland alle umziehen werden. Das ist hier auch momentan das Thema Nr.1. Es ist noch soviel zu erledigen gerne würde ich Euch darüber berichten( Fotos USW) Doch ich bin mir nicht sicher ob Euch das Interessiert oder wieviele überhaupt noch bei mir vorbei schauen, weil ich ja schon lange nichts mehr gepostet habe. Falls jemand Interesse hat kann er ja gerne ein Kommentar hinterlassen. Denn ich mochte Euch ja nicht mit Sachen zu Texten die niemanden  Interessieren.
Lag Angi